Gameinfos

Hersteller: Valve, Sierra

Counter-Strike Source ist die Umsetzung des Spieles Counter Strike auf die neue Grafik-Engine Source, welche für Half-Life 2 entwickelt wurde. Counter Strike ist der erfolgreichste Online Taktik-Shooter mit weltweit über 1.300.000 registrierten und bis zu 110.000 gleichzeitig aktiven Spielern. Die Zahl der Angänger des Nachfolgers CS:Source steigt täglich.

Inhalt des Spieles ist ein Gefecht zwischen zwei Gruppen, den Terroristen und den Counterterroristen (also militärischen oder polizeilichen Spezialkräften). Jede Gruppe hat eine Aufgabe, die von der anderen Gruppe verhindert werden muss. Die beiden Gruppen starten an zwei festgelegten Punkten auf der Spielkarte, den "Spawn"-Zonen, welche gleichzeitig auch die einzigen Bereiche sind, in denen eine Kaufoption besteht. Jeder Spieler hat ein eigenes Geldkonto und kann von diesem zu Anfang jeder Spielrunde, die bis zu 5 Minuten dauert, Waffen und Ausrüstung kaufen.

Features:

Die naturgetreuen physikalischen Eigenschaften der neuen HL2-Engine ermöglichen viele realistische Effekte, beispielsweise auch bei den Druckwellen von Explosionen. Völlig neue Licht- und Schattenspiele lassen das Spielerherz höher schlagen. Besonders die realistische Wirkung von Blend.- und Rauchgranaten, welche die Umwelt für die nächsten Sekunden wie "benommen" erscheinen läßt. Das realistische Waffenarsenal umfasst Pistolen, Schrotflinten, Maschinenpistolen, Sturmgewehre, Scharfschützengewehre sowie Maschinengewehre. 

Das Gameplay wurde im Wesentlichen von dem des Vorgängers übernommen. Dennoch wurde das Movement stark verfeinert und gleichzeitig realistischer gemacht. Fässer, Körbe, Kisten und sonstige Gegenstände befinden sich teilweise an signifikanten Positionen, so dass sie ein schnelles rushen oder ein gutes Sichtfeld behindern oder gar einschränken. Zwar lassen sich die Fässer beispielsweise mit 1-2 Schüssen in die umschießen, aber in Gegnernähe kann man sich das oftmals nicht erlauben.

Screenshots:

  

  

  

  

TOC Clan LAN TO BF2 CSS